Rosenkranz & Güldenstern sind tot

Samstag, 27. Mai 2017 - 20:00

Theater Hofspielhaus / München

Das Stück Rosenkranz und Güldenstern sind tot kommen nach München.

Foto: Franz Kimmel

Rosenkranz & Güldenstern sind tot

Am 4. Mai feiert das Hofspielhaus mit dem Stück „Rosenkranz und Güldenstern sind tot“ Premiere. Inszeniert wird die Komödie von unserem Blumenkohl-Regisseur Dominik Wilgenbus.

Die beiden von Shakespeare erfundenen Charaktere Rosenkranz und Güldenstern schlittern unbeholfen durch die Geschichte ihres berühmten Jugendfreundes Hamlet. In Anlehnung an „Warten auf Godot“ versuchen sie andauernd, sich mit endlosen Frage-Antwort-Spielen die Zeit zu vertreiben, wobei sie sich ständig unterbrechen, widersprechen oder anschweigen. Philosophisch & clownesk machen sie in der Inszenierung von Dominik Wilgenbus den engen Raum ihrer Existenz zur Bühne, die ja bekanntlich die ganze Welt ist.

Der Eintritt kostet 25 Euro und ermäßigt 20 Euro.

Rosenkranz & Güldenstern sind tot was last modified: April 4th, 2017 by vollblutTEAM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)