Markus Grimm: „Wo bitte geht´s zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche“

Freitag, 31. März 2017 - 20:00

GASTEIG MÜNCHEN / BLACK BOX

Markus Grimm kommt nach München mit seiner neuen Tour.

Foto: Daniel Biscan

 

Markus Grimm: „Wo bitte geht´s zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche“

Der Autor, Schauspieler und promovierter Theologe Markus Grimm steht am 31. März 2017 in Müchen mit seiner aktuellen Bühnenperformance „Wo bitte geht`s zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche“ im Gasteig in der Black Box auf der Bühne.

Der freie Theologe und preisgekrönte Schrift- und Darsteller macht sich in seiner mitreisenden Performance auf die uralt-postmoderne Suche nach dem, was das Leben ausmacht, was ihm Sinn, Wert und Gehalt verleiht und entdeckt dabei das Wahre, Gute und Schöne, Werte und Wirklichkeit, Gott und Welt und noch viel mehr. Bewegend, inspirierend, mit Witz und kein bisschen fromm.

 

Markus Grimm: „Wo bitte geht´s zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche“ was last modified: Februar 22nd, 2017 by vollblutTEAM
Dieser Eintrag ist in den Kategrorien veröffentlicht. Setzen Sie ein Bookmark: Permalink

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)