Django Asül: Rückspiegel 2017

Montag, 11. Dezember 2017 - 20:00

Deutsches Theater / München

Django Asül kommt nach München.

Bild:Johannes Haslinger

Django Asül: Rückspiegel 2017

Ein satirischer Jahresrückblick

Ein Kabarettist zieht Bilanz

Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das lernt man schon in der ersten Fahrstunde. Was in der räumlichen Dimension angebracht ist, kann also für die zeitliche Dimension nicht schlecht sein. Und das Jahr 2017 hat einen eigenen Abend im Rückspiegel wahrlich verdient.
Vorlagen aus Politik, Gesellschaft und Sport gibt es zu Genüge. Mit zielsicherem Gespür pickt Django Asül die Glanzlichter und Riesenflops aus einem Füllhorn voll Irrsinn und Peinlichkeiten und komprimiert ganze 12 Monate zu einem gut 100-minütigen, höchst vergnüglichen Streifzug durch das vergangene Jahr.

 

Niederbayer mit türkischen Wurzeln

Pointensatt und rhetorisch geschliffen, ohne jemals unter die Gürtellinie zu gehen, gerbt er dabei all jenen das Fell, die ihm krumm kommen. Egal ob links oder rechts, rot oder grün, ob aus Bayern, Deutschland oder der Welt: Hier bekommt jeder sein Fett weg.

Django Asüls Blick in den Rückspiegel 2017 garantiert einen vor Satire triefenden Abend, der die Zuschauer höchstamüsiert ins neue Jahr entlässt.

Eintritt ab 29,00 Euro.

Django Asül: Rückspiegel 2017 was last modified: Mai 11th, 2017 by vollblutTEAM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)