Der Junge Heimlich

Sonntag, 22. Januar 2017 - 18:00

Theater Hofspielhaus

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Der junge  Heimlich

Eine Produktion der Greulmüllerschen HörspielManufaktur
mit Greulix Schrank und Sebastian Hofmüller

Preise:
Eintritt: 19,00 Euro
Ermäßigung: 14,00 Euro

Im Jahr 2004 hat eine Serie von Briefbombenattentaten die bayerische Öffentlichkeit in Atem gehalten. Fast ein Jahr lang bekamen Lokalpolitiker und andere Leute des Verwaltungs- und des öffentlichen Lebens Briefe zugeschickt, die mit Schwarzpulver und zunehmend raffinierteren Zündsätzen ausgestattet waren. Leicht verletzt wurde bei all dem eine Sekretärin, die einen dieser Briefe geöffnet hatte. Die Jagd nach dem lange rätselhaften und anonymen Täter dauerte fast ein Jahr, wurde immer aufwändiger und mündete schließlich in einem groß angelegten Reihen-Gen-Test und einem tragischen Selbstmord.

Anhand von Dokumenten rekonstruiert der Autor Christian Muggenthaler nun die Geschehnisse – und bringt sie in Verbindung mit einer fiktiven Innenansicht des Täters: Was könnten seine Motive gewesen sein? Was hat ihn bewegt? Wie wird ein Mitmensch zu einem Attentäter?

Fragen, die eine mysteriöse Tatserie hervorzurufen vermag und die Anlass war für eine literarische Umsetzung in Form eines Krimi-Hörspiels, live auf die Bühne gebracht von der „Greulmüllerschen HörspielManufaktur“ von Greulix Schrank und Sebastian Hofmüller.

Der Junge Heimlich was last modified: Dezember 13th, 2016 by vollblutTEAM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)