STADT LAND ROCK 2017

Donnerstag, 29. Juni 2017 - 19:00

Tollwood Sommerfestival / Half Moon Bar

About Barbara spielt auf dem Stadt Land Rock Festival

About Barbara | Foto: Yves Krier

Mit einer bunten Mischung aus natürlich-reduziertem Gitarren-Pop bis hin zu elektronisch-tanzbaren Klängen machen sich zwölf junge Münchner Bands auf, die Herzen der Zuhörer zu gewinnen.

Donnerstag, 29. Juni:
Chuck Winter Music, Nikolaus Wolf, Jordan Prince, KLIMT
Freitag, 30. Juni:
WENDEKIND, Matija, mola, Liann
Samstag, 1. Juli:
About Barbara, ELIZA, Nick Yume, Flonoton

19 bis 22.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mehr unter http://bit.ly/stadtlandrock

STADT LAND ROCK 2017 was last modified: Juni 27th, 2017 by kulturIMBLOG

STAHLZEIT

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 20:00

Circus Krone / München

Stahlzeit kommt nach München.

Foto: Stahlzeit

STAHLZEIT

EUROPA Tournee 2017

STAHLZEIT zieht vom Kesselhaus München in den Circus Krone!

Wegen neuen Immissionsschutzauflagen im Kesselhaus kann das für den 17.11. geplante Konzert von STAHLZEIT leider nicht stattfinden.  Nicht desto trotz werden STAHLZEIT trotzdem in München die Bühne rocken: Das Konzert findet nun statt am 08.Oktober 2017 in den heiligen Hallen des Circus Krone!

Bereits erworbene Tickets für das Kesselhaus behalten Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden. Bei terminlicher Verhinderung können die Tickets bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden.

RAMMSTEIN hat mit brachialem Sound, rauer Attitüde und dem Spiel mit dem Feuer ein weltweit einzigartiges Genre geschaffen.
Die Shows sind explosive Inszenierungen und fulminante Gesamtkunstwerke.

Während die künstlerische Dimension RAMMSTEINs für viele ein unerreichbar beeindruckendes Schauspiel bleibt, leben und atmen STAHLZEIT im Takt dieses musikalischen Brachial-Herzschlags. Durch ihre Adern fließt der unstillbare Drang, auf der Bühne neue Dimensionen zu kreieren, die mit den Grenzen des Vorstellbaren kokettieren.
Eingebettet in ein Hitfeuerwerk aus RAMMSTEIN-Songs aller Schaffensphasen, erwacht Abend für Abend eine Liveshow zum Leben, die dem Original in puncto Aufwand in nichts nachsteht, inklusive einer ebenso kompromisslosen wie spektakulären Pyro-Show.
Mehrere Trucks und Nightliner rollen mit der gigantischen Produktion von STAHLZEIT durch die Lande.

Über 80 Shows absolviert die Band jährlich, deren Sänger Heli Reißenweber in Sachen Aussehen, Stimme und Performance verblüffende Ähnlichkeit mit Till Lindemann besitzt. Und das europaweit.
Ein Mix aus Bühnenelementen verschiedener RAMMSTEIN – Tourneen rollt mit STAHLZEIT in die Städte: riesige Bühnenventilatoren, bewegliche Lichttraversen und Hebebühnen, dazu ein bombastischer Sound, der sich mit jedem Dezibel nach dem Ausmaß der charakterstarken RAMMSTEIN Gigantomanie anfühlt.
Die Songauswahl wird stets aktualisiert. „Wir halten es für unsere Fans und für uns immer spannend und entwickeln das Programm regelmäßig weiter“, so Reißenweber. „All die ganz großen RAMMSTEIN-Hits sind natürlich ein permanenter Bestandteil unserer Show. Und wir haben auch ganz neue Songs und Showelemente im Programm.“

Schweiß, Feuer und diese einzigartige Brachial-Energie fährt den Besuchern während der rund zweieinhalbstündigen Show durch Mark und Bein.
Kein Wunder – STAHLZEIT sind die europaweit meistgebuchte Tribute Show und setzen mit ihr neue Maßstäbe. Nicht nur für RAMMSTEIN-Fans ein gigantisches und einzigartiges Live-Erlebnis.

STAHLZEIT was last modified: Mai 19th, 2017 by vollblutTEAM

Eisbrecher

Dienstag, 3. Oktober 2017 - 20:00

Zenith - Die Kulturhalle / München

Eisbrecher kommen 2017 nach München.

Dieses Bild wurde uns von Global Concerts zur Verfügung gestellt.

Eisbrecher

STURMFAHRT 2017

EISBRECHER – Auf großer „Sturmfahrt“ am 3.10.2017 im Münchner Zenith – Unzucht als Special Guest mit auf See !

Ein Sturm zieht auf!
EISBRECHER werden 2017 auf große „Sturmfahrt“ gehen. Der Vorverkauf zur Tournee, die die Band neben dem deutschsprachigen Raum auch erstmals für Konzerte nach Frankreich und Holland führen wird, ist bereits in vollem Gang. So war innerhalb von nur kürzester Zeit das vergünstigte Early Bird-Ticketkontingent für die Shows in Berlin, Hamburg, Leipzig, München, Oberhausen, Stuttgart und Wiesbaden ausverkauft.

Am 3.10.2017 gastiert die Band im Münchner Zenith.

Bereits im Sommer 2017 wird ein neues EISBRECHER Studioalbum erscheinen – der Nachfolger zum bislang erfolgreichsten Werk „Schock“. In diesem Jahr erhielt die Band eine Goldauszeichnung dafür, ebenso für das Vorgängeralbum „Die Hölle Muss Warten“. Beide Alben stiegen auf #2 in die deutschen Media Control Albumcharts ein. Insgesamt 33 Wochen hielt sich „Schock“ darin und belegte eine Top 50 Platzierung in den Jahrescharts 2016.

Unverkennbar geschmiedet im Heimathafen der bayerischen Landeshauptstadt München sind Eisbrecher Flaggschiff der sogenannten Neuen Deutschen Härte.  Seit nunmehr 15 Jahren navigiert die Band im Fahrwasser eines Musikgenres, das wie eine musikalische Skulptur für deutsche Schlagworte scheint und bricht deren eng gesteckte Grenzen dabei zugleich zielsicher Stück für Stück.
Zwischen all der spektakulären Liveshow-Optik, all der stoischen Härte, den maschinengleichen Riffs und dem hintergründigen Wortwitz, erstrahlt ihre ganz eigene Persönlichkeit.

Wortwitz beweist der schlagfertige Frontmann Alex Wesselsky nicht nur bei EISBRECHER, sondern auch in der TV-Landschaft, wo er Formate wie  „Der Checker“ (DMAX), „Auto gebraucht“ (Kabel1), „Auftrag Auto“ (Sport1), „Fort Boyard“ (Kabel1) oder „Red Bull Crashed Ice“ (Kabel1) Witz und Charme verlieh. Der gebürtige Augsburger dreht derzeit für DMAX ein neues Format. Außerdem ist Alex derzeit als „Der Eisgeneral“ im Rahmen von Peter Maffays „Tabaluga“ deutschlandweit zu sehen.

Als Special Guest für die „Sturmfahrt“-Tour 2017 ist die Hannoveraner/Leipziger Formation UNZUCHT bestätigt, die EISBRECHER bereits auf ihrer Tour im Frühjahr 2016 begleiteten. „Die Kombination kam beim Publikum sehr gut an und passt darüber hinaus auch menschlich“, so EISBRECHER. „Wir haben uns super verstanden und haben seitdem ein sehr freundschaftliches Verhältnis. Wir freuen uns darauf, UNZUCHT noch einmal dabei haben zu dürfen.“ Im September dieses Jahres veröffentlichten UNZUCHT ihr aktuelles Studioalbum „Neuntöter“, mit dem sie es bis auf Platz 36 in die deutschen Charts schafften.

Das Jahr 2017 wird sehr, sehr kalt°! – es warten noch viele Überraschungen auf die EIS(BRECHER)-Welt!

Eisbrecher was last modified: Mai 19th, 2017 by vollblutTEAM

CHRIS DE BURGH & Band

Donnerstag, 25. Mai 2017 - 20:00

Philharmonie im Gasteig / München

Chris de Burgh kommt nach München.

Dieses Bild wurde uns von Global Concerts zur Verfügung gestellt.

CHRIS DE BURGH & Band

‘A BETTER WORLD’ LIVE 2017

Die Deutschlandtour im Mai 2017 benennt Chris de Burgh wie sein 21. Studio-Album – „A Better World“. Der Titel dieser Veröffentlichung (VÖ: 23. September, Starwatch Entertainment/ Sony), deren mit wenigen Strichen gemaltes Cover eine aus dem verdörrten Erdboden wachsende bunte Blume zeigt, ist Programm. „Bethlehem“, die überraschend rockige erste Single (im Geiste seiner früheren kantig-tempogeladenen Lieder wie beispielsweise „Don’t Pay The Ferryman“ von 1982), setzt das Weltgeschehen in poetischen Bezug zu dem biblischen Schlüsselort.  Der Song „Homeland“ stellt sogar die Flüchtlingsthematik in den Mittelpunkt und zeigt Chris de Burgh als lyrischen Gegenwartschronisten. 15 Lieder umfasst die inhaltlich komplexe, musikalisch abwechslungsreiche und dennoch in sich stimmige Platte. Sie beinhaltet all das, was die Fans an den Kompositionen des irischen Singer/Songwriters lieben: Balladen und Episches plus Lieder, die irisch-folkloristisch gefärbt sind, aber auch mal dezent-swingend daherkommen können. Die Shows von Chris de Burgh wären natürlich nicht rund, wenn er nicht auch seine größten Hits wie „The Lady In Red“, „Missing You“ oder „Don’t Pay The Ferryman“ sowie „High On Emotion“ spielen würde.

CHRIS DE BURGH & Band was last modified: Mai 19th, 2017 by vollblutTEAM

Ni Sala

Freitag, 26. Mai 2017 - 21:30

Strom / München

Ni Sala kommt nach München.

Foto: Luis Zeno Kuhn

Ni Sala

Einlass: 20.30 Uhr.

Albumreleaseparty (+ Aftershowparty!)
+ Special Guests

Das Münchner Bluesrock-Quintett lädt ein zur Albumreleaseparty ihres Debütalbums „Ni Sala“ (VÖ: 26.05., Sun King Music).

„Mit Ni Sala hat die bayerische Hauptstadt eine neue, hochbegabte Rock-Band.“
(Süddeutsche Zeitung)

Hier ein kleiner Einblick mit dem Musikvideo “Exit Is Inside”:

Ni Sala was last modified: Mai 17th, 2017 by vollblutTEAM

KIB präsentiert PVRIS – Ticketgewinnspiel

Donnerstag, 2. November 2017 - 19:30

Theaterfabrik / München

PVRIS kommt 2017 nach München.

Diese Bild wurde uns von Propeller Music & Event GmbH zur Verfügung gestellt.

Kib präsentiert PVRIS – Ticketgewinnspiel

Schon ihr Debut ›White Noise‹ von 2014 deutete an, dass der große internationale Durchbruch des Bostoner Trios nur eine Frage der Zeit sein würde. Denn wie kaum eine andere Band vereinen PVRIS in ihrem Sound die Hörgewohnheiten der heutigen Zeit: Dynamische Rocksongs, in die gekonnt Elemente elektronischer Musik verwoben sind und die obendrein mit derart eingängigen Refrains und Hooklines aufwarten, die man schon nach erstem Hören nicht mehr aus dem Kopf bekommt.
Was Lynn Gunn (voc, g, key), Alex Babinski (g, key) und Brian MacDonald (b, key) im Studio gelang, funktioniert auch live dermaßen gut, dass Kritiker einen Schwall überwältigender Lobeshymnen losließen, die sich analog in Spotify-Plays und Youtube-Klickzahlen wiederfinden.
Für ›All We know Of Heaven, All We Need Of Hell‹ arbeitete das Trio mit Blake Harnage zusammen, der bereits für ihr Debut im Produzentensessel saß. Vorbote des für August 2017 angekündigten Albums ist die Single ›Heaven‹, die klarmacht, dass PVRIS nicht nur ihre Soundideen noch konsequenter umgesetzt und erweitert, sondern inzwischen echte Welthits im Repertoire haben.

Warner-Presale: Mittwoch, 17.05.2017 – 10:00 Uhr
Spotify Presale: Mittwoch, 17.05.2017 – 10:00 Uhr
Eventim.de-Presale: Mittwoch, 17.05.2017 – 10:00 Uhr

Public on-sale: Freitag, 19.05.2017 – 10:00 Uhr

Gewinne 1×2 Tickets!

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.

Hier ein kleiner Einblick mit dem offiziellen Musikvideo zu “Heaven”:

KIB präsentiert PVRIS – Ticketgewinnspiel was last modified: Mai 16th, 2017 by vollblutTEAM

Summer! SWING SUMMIT – Tribute to Sinatra & Fellows

Freitag, 14. Juli 2017 - 20:00

Brunnenhof der Residenz / München

Swing Summit kommt nach Münche.

Bild: Semmelroggen

SUMMER! SWING SUMMIT – Tribute to Sinatra & Fellows

SWING SUMMIT hat sich dem sprühenden Lebensgefühl von Frank Sinatra und seinen Fellows Liza Minelli, Sammy Davis jr., Dean Martin u.a. verschrieben. Die Münchner Bigband bringt deren Songs so stilecht auf die Bühne, dass man sich unweigerlich in die 50er- und 60er-Jahre zurückversetzt fühlt. Mit großer Leidenschaft, Liebe zum Detail und allem Respekt vor den Musiklegenden selbst bringt die
13-köpfige Truppe Swing-, Blues- und Broadway-Welthits in all ihrer Eleganz auf die Bühne. Im Dezember 2016 wurden sie auf ihrer Tour durch deutsche Großstädte mit Standing Ovations gefeiert.

Im Brunnenhof der Residenz lässt das Ensemble mit bekannten Münchner Swing- und Jazzmusiker wie Ecco DiLorenzo, Bastian Pusch, Jörg Brüggemann, Sarah Kaspar, Michèle Lombardo u.a. in der lauen Stimmung eines Sommerabends die Legenden rund um Sinatra & Fellows aufleben. Kurzweilig, zugleich traditionell und modern überrascht das diesjährige Sommer-Special von SWING SUMMIT mit sorgfältig ausgewählten Stücken. Neben beliebten Standards erklingen auch neue und frische Arrangements aus der Feder des musikalischen Leiters Bastian Pusch, mit Gänsehaut-Soli, Step-Tanz à la Sammy Davis jr., vierstimmigem Satzgesang und überschäumender Spiellust.

Dieses sommerliche „Gipfeltreffen“ (‚The summit‘), wie Sinatra die Treffen mit seinen Freunden gerne nannte, zählt zu einem der Open-Air-Highlights im Münchner Sommer, nicht nur für Swing-Fans.

Eintrittspreis ab 28,50 Euro.

Hier ein kleiner Einblick:

Summer! SWING SUMMIT – Tribute to Sinatra & Fellows was last modified: Mai 15th, 2017 by vollblutTEAM