Der Watzmann ruft! – Das Alpen-Rock-Musical – Premiere

Mittwoch, 18. April 2018 - 19:30

Deutsches Theater / München

Der Watzmann ruft kommt nach München.

Diese Bild wurde uns vom Deutschen Theater zur Verfügung gestellt.

Der Watzmann ruft! – Das Alpen-Rock-Musical

premiere

Exklusiv in München

Mit „Der Watzmann ruft“ kommt 2018 ein Kult-Stück zurück nach Bayern und präsentiert sich mit einer Neuinszenierung, die exklusiv am Deutschen Theater München zu sehen sein wird.

Bei der ausverkauften Abschiedstournee 2016 hatte sich Wolfgang Ambros als Mitwirkender von der Show verabschiedet. Doch nach dem riesigen Erfolg und einem euphorischen Publikum ist eine Fortsetzung unabdingbar – mit einigen Originalen sowie neuen Darstellern.

Spritzige Neuauflage des Dauerbrenners

Neu dabei ist Mathias Kellner, der für seine authentischen Songs als auch urkomischen Geschichten den Fans längst bekannt ist. Er übernimmt den Ambros Part mit dessen Band – der No. 1 vom Wienerwald.

Dazu kommen aus der Originalbesetzung Joesi Prokopetz als Mit-Autor der Originalversion aus dem Jahr 1972 sowie Kabarettist Christoph Fälbl und Klaus Eberhartinger, Frontsänger der EAV. Man darf gespannt sein, was sich dieses turbulent-hurmorvolle Gespann zusammen mit Regisseurin Gitti Guggenbichler für die Neuinszenierung einfallen lässt!

Handlung

Der verfluchte Watzmann geht um und sucht ein neues Opfer. Davon sind die Menschen im Tal überzeugt und sie haben eine unheimliche, nicht greifbare Angst vor dem Berg. Versucht er sie doch zu locken und so leichtsinnig zu machen, dass sie ihn besteigen.

Um an den Bauernbuam heranzukommen, setzt der finstere Berggeist diesmal sogar Gehilfen ein. Die „Gailtaleri“, ein schamlose Weibsstück, macht dem armen Buam sexuelle Versprechungen, wenn er den Berg für sie bezwingt. Und er macht sich natürlich auf den Weg…

Parodierte Trachtenkostüme und tiefer, spitzer Zungenschlag zusammen mit einem spritzigem Rock- und Alpin-Folklore-Mix garantieren einen massiven Spaß in der schönsten Kulisse der Welt!

Eintrittspreis ab 28,00 Euro.

Der Watzmann ruft! – Das Alpen-Rock-Musical – Premiere was last modified: Mai 16th, 2017 by vollblutTEAM

Der Watzmann ruft! – Das Alpen-Rock-Musical – Preview

Dienstag, 17. April 2018 - 19:30

Deutsches Theater / München

Der Watzmann ruft kommt nach München.

Diese Bild wurde uns vom Deutschen Theater zur Verfügung gestellt.

Der Watzmann ruft! – Das Alpen-Rock-Musical

Preview

Exklusiv in München

Mit „Der Watzmann ruft“ kommt 2018 ein Kult-Stück zurück nach Bayern und präsentiert sich mit einer Neuinszenierung, die exklusiv am Deutschen Theater München zu sehen sein wird.

Bei der ausverkauften Abschiedstournee 2016 hatte sich Wolfgang Ambros als Mitwirkender von der Show verabschiedet. Doch nach dem riesigen Erfolg und einem euphorischen Publikum ist eine Fortsetzung unabdingbar – mit einigen Originalen sowie neuen Darstellern.

Spritzige Neuauflage des Dauerbrenners

Neu dabei ist Mathias Kellner, der für seine authentischen Songs als auch urkomischen Geschichten den Fans längst bekannt ist. Er übernimmt den Ambros Part mit dessen Band – der No. 1 vom Wienerwald.

Dazu kommen aus der Originalbesetzung Joesi Prokopetz als Mit-Autor der Originalversion aus dem Jahr 1972 sowie Kabarettist Christoph Fälbl und Klaus Eberhartinger, Frontsänger der EAV. Man darf gespannt sein, was sich dieses turbulent-hurmorvolle Gespann zusammen mit Regisseurin Gitti Guggenbichler für die Neuinszenierung einfallen lässt!

Handlung

Der verfluchte Watzmann geht um und sucht ein neues Opfer. Davon sind die Menschen im Tal überzeugt und sie haben eine unheimliche, nicht greifbare Angst vor dem Berg. Versucht er sie doch zu locken und so leichtsinnig zu machen, dass sie ihn besteigen.

Um an den Bauernbuam heranzukommen, setzt der finstere Berggeist diesmal sogar Gehilfen ein. Die „Gailtaleri“, ein schamlose Weibsstück, macht dem armen Buam sexuelle Versprechungen, wenn er den Berg für sie bezwingt. Und er macht sich natürlich auf den Weg…

Parodierte Trachtenkostüme und tiefer, spitzer Zungenschlag zusammen mit einem spritzigem Rock- und Alpin-Folklore-Mix garantieren einen massiven Spaß in der schönsten Kulisse der Welt!

Eintrittspreis ab 28,00 Euro.

Der Watzmann ruft! – Das Alpen-Rock-Musical – Preview was last modified: Mai 16th, 2017 by vollblutTEAM

Blue Man Group – Premiere

Donnerstag, 22. März 2018 - 19:30

Deutsches Theater / München

Die Blue Man Group kommt nach München.

Bild: Lindsay Best

Blue Man group

Premiere

DIE EINZIGE SHOW SO BUNT WIE DAS LEBEN

Die BLUE MAN GROUP ist ein weltweites Phänomen. An festen Spielorten in New York, Las Vegas, Boston, Chicago, Orlando und Berlin fasziniert die preisgekrönte Theatershow seit Jahren mit ihrer Multimedia-Performance. Innovative Elemente aus Surrealem und virtuosem Röhrenspiel haben bisher über 35 Millionen Menschen in mehr als 20 Ländern begeistert. Jetzt geht die BLUE MAN GROUP mit ihrem Originalprogramm auf Welttournee, frei nach ihrem Motto: „Die einzige Show so bunt wie das Leben!“. Ins bunte München passt die Show also bestens, wenn sie 2018 im Rahmen der Tournee Station am Deutschen Theater macht.

Die genialen Blaumänner präsentieren natürlich alle BLUE MAN GROUP-Klassiker wie ihre selbstgebastelten Klangkörper, Wasserwirbel-Trommeln, Marshmallow-Werfen und Farbspucken, aber auch brandneues Material. Die drei blau glänzenden Glatzköpfe haben Klamauk zum Kult erhoben, die totale Verballhornung zur Maxime einer turbulent-absurden Handlung gemacht.

BRILLANTER REFLEX AUF MODERNE ZEITEN

Die BLUE MAN GROUP und ihre Erfolgsshow sind ein brillanter Reflex auf moderne Zeiten und dem technologischen Overkill. Die Blue Men benutzen die Bühne als Spielwiese für Amüsement und Erstaunen. In einem Gewirr von Röhren, den Tubes, agiert das Trio mit skurrilen Percussion-Instrumenten und obskuren Klangkörpern.

So ist die Drumbone, abgeleitet vom englischen Trombone, eine Mischung aus Posaune und Trommel. Mehrere Rohre werden von zwei Akteuren übereinander gestülpt und verschoben, was Tonvariationen erzeugt. Gleichzeitig bearbeitet der Dritte im Bunde die Tubes mit Trommelstöcken. Dieses PVC Röhrengeflecht von sechs Metern Breite lässt alle drei parallel agieren und basiert auf dem Prinzip eines Bambusinstruments. Die Big Drum mit ihrem Durchmesser von zwei Metern wirkt wie eine Kesselpauke. Mit den Airpoles, Ruten aus Kunststoff, werden „swoosh“-artige Töne durch Schwingen erzeugt.

TRIUMPHZUG RUND UM DEN GLOBUS

Hervorgegangen ist die BLUE MAN GROUP aus der New Yorker Underground-Kunstszene der späten 80er. 1987 begannen Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink, die für eine Catering-Firma in Manhattan arbeiteten, als Straßenkünstler, organisierten Happenings und absolvierten kurze Auftritte in Parks und Clubs. Ihre erste Show „Tubes“ produzierten sie im legendären La Mamma Experimental Theater Club. Danach zog die BLUE MAN GROUP ins Astor Place Theater um, wo sie bis heute, 25 Jahre später, erfolgreich gastiert. Von New York aus trat die BLUE MAN GROUP ihren Triumphzug rund um den Globus an.

„Als wir begannen, die Show rund um den unschuldigen und neugierigen ,Blue Man‘ zu gestalten, hätten wir uns diesen Erfolg niemals erträumt“, sagt Mitbegründer Chris Wink. „Wir fühlen uns sehr geehrt, unsere Show mit den Menschen in Deutschland und in aller Welt teilen zu dürfen“. Phil Stanton fügt hinzu: „Vielleicht spricht der Blue Man so viele Menschen aller Altersgruppen, Kulturen und Nationalitäten an, weil uns von Anfang an daran gelegen war, mit unserer Show das Bedürfnis des Menschen nach Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit anzusprechen. Wir glauben, dass die fröhliche Ausgelassenheit und die Euphorie, die der Blue Man verbreitet, jeden anspricht.“

Trotz ihres Massenappeals umgibt die BLUE MAN GROUP stets etwas Geheimnisvolles, das einen Teil ihrer Anziehungskraft ausmacht. Mit ihrer Kombination aus Kunst, Musik, Comedy und modernster Technologie schafft die BLUE MAN GROUP ein unvergleichliches, umwerfend witziges Live-Erlebnis, das sich unaufhaltsam zu einer ausgelassenen, knallbunten Party steigert.

Blue Man Group – Premiere was last modified: Mai 12th, 2017 by vollblutTEAM

Blue Man Group – Preview

Mittwoch, 21. März 2018 - 19:30

Deutsches Theater / München

Die Blue Man Group kommt nach München.

Bild: Lindsay Best

Blue Man group

Preview

DIE EINZIGE SHOW SO BUNT WIE DAS LEBEN

Die BLUE MAN GROUP ist ein weltweites Phänomen. An festen Spielorten in New York, Las Vegas, Boston, Chicago, Orlando und Berlin fasziniert die preisgekrönte Theatershow seit Jahren mit ihrer Multimedia-Performance. Innovative Elemente aus Surrealem und virtuosem Röhrenspiel haben bisher über 35 Millionen Menschen in mehr als 20 Ländern begeistert. Jetzt geht die BLUE MAN GROUP mit ihrem Originalprogramm auf Welttournee, frei nach ihrem Motto: „Die einzige Show so bunt wie das Leben!“. Ins bunte München passt die Show also bestens, wenn sie 2018 im Rahmen der Tournee Station am Deutschen Theater macht.

Die genialen Blaumänner präsentieren natürlich alle BLUE MAN GROUP-Klassiker wie ihre selbstgebastelten Klangkörper, Wasserwirbel-Trommeln, Marshmallow-Werfen und Farbspucken, aber auch brandneues Material. Die drei blau glänzenden Glatzköpfe haben Klamauk zum Kult erhoben, die totale Verballhornung zur Maxime einer turbulent-absurden Handlung gemacht.

BRILLANTER REFLEX AUF MODERNE ZEITEN

Die BLUE MAN GROUP und ihre Erfolgsshow sind ein brillanter Reflex auf moderne Zeiten und dem technologischen Overkill. Die Blue Men benutzen die Bühne als Spielwiese für Amüsement und Erstaunen. In einem Gewirr von Röhren, den Tubes, agiert das Trio mit skurrilen Percussion-Instrumenten und obskuren Klangkörpern.

So ist die Drumbone, abgeleitet vom englischen Trombone, eine Mischung aus Posaune und Trommel. Mehrere Rohre werden von zwei Akteuren übereinander gestülpt und verschoben, was Tonvariationen erzeugt. Gleichzeitig bearbeitet der Dritte im Bunde die Tubes mit Trommelstöcken. Dieses PVC Röhrengeflecht von sechs Metern Breite lässt alle drei parallel agieren und basiert auf dem Prinzip eines Bambusinstruments. Die Big Drum mit ihrem Durchmesser von zwei Metern wirkt wie eine Kesselpauke. Mit den Airpoles, Ruten aus Kunststoff, werden „swoosh“-artige Töne durch Schwingen erzeugt.

TRIUMPHZUG RUND UM DEN GLOBUS

Hervorgegangen ist die BLUE MAN GROUP aus der New Yorker Underground-Kunstszene der späten 80er. 1987 begannen Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink, die für eine Catering-Firma in Manhattan arbeiteten, als Straßenkünstler, organisierten Happenings und absolvierten kurze Auftritte in Parks und Clubs. Ihre erste Show „Tubes“ produzierten sie im legendären La Mamma Experimental Theater Club. Danach zog die BLUE MAN GROUP ins Astor Place Theater um, wo sie bis heute, 25 Jahre später, erfolgreich gastiert. Von New York aus trat die BLUE MAN GROUP ihren Triumphzug rund um den Globus an.

„Als wir begannen, die Show rund um den unschuldigen und neugierigen ,Blue Man‘ zu gestalten, hätten wir uns diesen Erfolg niemals erträumt“, sagt Mitbegründer Chris Wink. „Wir fühlen uns sehr geehrt, unsere Show mit den Menschen in Deutschland und in aller Welt teilen zu dürfen“. Phil Stanton fügt hinzu: „Vielleicht spricht der Blue Man so viele Menschen aller Altersgruppen, Kulturen und Nationalitäten an, weil uns von Anfang an daran gelegen war, mit unserer Show das Bedürfnis des Menschen nach Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit anzusprechen. Wir glauben, dass die fröhliche Ausgelassenheit und die Euphorie, die der Blue Man verbreitet, jeden anspricht.“

Trotz ihres Massenappeals umgibt die BLUE MAN GROUP stets etwas Geheimnisvolles, das einen Teil ihrer Anziehungskraft ausmacht. Mit ihrer Kombination aus Kunst, Musik, Comedy und modernster Technologie schafft die BLUE MAN GROUP ein unvergleichliches, umwerfend witziges Live-Erlebnis, das sich unaufhaltsam zu einer ausgelassenen, knallbunten Party steigert.

Blue Man Group – Preview was last modified: Mai 12th, 2017 by vollblutTEAM

Hans Klok – House of Mystery – Premiere

Mittwoch, 11. April 2018 - 19:30

Deutsches Theater / München

Hans Klok kommt nach München.

Bild: Roy Beusker

Hans Klok – House of Mystery

Premiere

Die neue Show des Meister-Magiers

Hans Klok, der schnellste Illusionist der Welt, kehrt nach seinem ausverkauften Gastspiel 2016 im kommenden Jahr mit einer neuen spektakulären Show zurück ans Deutsche Theater. In über zwei Jahren Vorbereitungszeit hat er mit HOUSE OF MYSTERY ein einzigartiges Konzept entwickelt, das es so noch nicht gegeben hat: er selbst ist Protagonist einer aufregenden Story – inszeniert mit mystischen Elementen, verblüffenden Illusionen und beeindruckenden Effekten. Dem Zuschauer kommt dabei eine aktive Rolle zu: Gänsehaut und Hochspannung inklusive!

Ein makabres Spiel beginnt

Das HOUSE OF MYSTERY stellt das Haus des Illusionisten Alfredo Cordoni dar, der die weltbesten Magier seiner Zeit dort versammelte. Er ließ sie in den einzelnen Zimmern seines Hauses experimentieren und machte sich dabei deren beste Illusionen zu Eigen. Diese Geheimnisse schrieb er in einem Buch nieder und begrub die Magier anschließend bei lebendigem Leib. Hans Klok holt diese rätselhafte und makabre Story erstmals live auf die Bühne: auf einer riesigen Videowall tickern Schlagzeilen aus aller Welt über die vermissten Illusionisten. Und Klok macht es sich zur Aufgabe, ihr Verbleiben aufzuklären und das Buch der Illusionen zu finden. Verfolgt von seinen Widersachern muss er in jedem Zimmer des HOUSE OF MYSTERY eine Aufgabe meistern. Unterstützt von seinen mysteriösen Bräuten, den fabelhaften „Divas of Magic“, nimmt er den Kampf mit den legendären Großmeistern von einst auf. Wer gewinnt dieses makabre Spiel in Hans Kloks HOUSE OF MYSTERY?

Beeindruckendes Bühnenszenario, spektakuläre Illusionen

Hans Klok präsentiert in seiner neuen Show die komplette Bandbreite spektakulärer Illusionen. Von der subtilen Kunst des Gedankenlesens, bis hin zur Hommage an Alfred Hitchcocks „Psycho“: es entsteht ein unheimlich magisches und ein magisch unheimliches Feeling! Menschen schweben, Schwerter klirren, Vampire, Zombies, Geister und „Haunted Dolls“ machen die Bühne zu einem mystischen Ort. Special Effects und ein beeindruckendes Bühnenszenario runden die Show ab, und entführen das Publikum in eine geheimnisvolle Welt mit Gänsehautmomenten und Hochspannung – erschreckend magisch, schaurig schön und unheimlich unterhaltend!

Zahlreiche preisgekrönte, internationale Artisten

Neben Hans Klok selbst sind zahlreiche preisgekrönte internationale Zirkus-Artisten in die aufregende Story integriert: das ukrainische Duo La Vision, der italienische Laserman Andrea Prince, Schlangenmädchen Jordan McKnight aus den USA, Clio Togni aus Italien und der Diabolo Artist Michael Petrian aus den Niederlanden. Nach über zweieinhalb Jahren Vorbereitung ist es Hans Klok und seinem Team wieder gelungen, ein Feuerwerk der Illusionen voller Spannung zu kreieren, das generationsübergreifend für Begeisterung sorgen wird.

MEET & GREET MIT HANS KLOK

Wer sich von Hans Klok persönlich verzaubern lassen möchte, sollte sich schnell eines der exklusiven VIP-Tickets sichern. Damit ist man in den ersten Reihen des Theaters nicht nur besonders nah am Geschehen, sondern trifft den Magier bei einem Meet & Greet. Zusätzlich gibt es noch ein Glas Sekt und ein kostenloses Programmheft.

Eintrittspreis ab 26,00 Euro.

Hans Klok – House of Mystery – Premiere was last modified: Mai 12th, 2017 by vollblutTEAM

Hans Klok – House of Mystery – Preview

Dienstag, 10. April 2018 - 19:30

Deutsches Theater / München

Hans Klok kommt nach München.

Bild: Roy Beusker

Hans Klok – House of Mystery

Preview

Die neue Show des Meister-Magiers

Hans Klok, der schnellste Illusionist der Welt, kehrt nach seinem ausverkauften Gastspiel 2016 im kommenden Jahr mit einer neuen spektakulären Show zurück ans Deutsche Theater. In über zwei Jahren Vorbereitungszeit hat er mit HOUSE OF MYSTERY ein einzigartiges Konzept entwickelt, das es so noch nicht gegeben hat: er selbst ist Protagonist einer aufregenden Story – inszeniert mit mystischen Elementen, verblüffenden Illusionen und beeindruckenden Effekten. Dem Zuschauer kommt dabei eine aktive Rolle zu: Gänsehaut und Hochspannung inklusive!

Ein makabres Spiel beginnt

Das HOUSE OF MYSTERY stellt das Haus des Illusionisten Alfredo Cordoni dar, der die weltbesten Magier seiner Zeit dort versammelte. Er ließ sie in den einzelnen Zimmern seines Hauses experimentieren und machte sich dabei deren beste Illusionen zu Eigen. Diese Geheimnisse schrieb er in einem Buch nieder und begrub die Magier anschließend bei lebendigem Leib. Hans Klok holt diese rätselhafte und makabre Story erstmals live auf die Bühne: auf einer riesigen Videowall tickern Schlagzeilen aus aller Welt über die vermissten Illusionisten. Und Klok macht es sich zur Aufgabe, ihr Verbleiben aufzuklären und das Buch der Illusionen zu finden. Verfolgt von seinen Widersachern muss er in jedem Zimmer des HOUSE OF MYSTERY eine Aufgabe meistern. Unterstützt von seinen mysteriösen Bräuten, den fabelhaften „Divas of Magic“, nimmt er den Kampf mit den legendären Großmeistern von einst auf. Wer gewinnt dieses makabre Spiel in Hans Kloks HOUSE OF MYSTERY?

Beeindruckendes Bühnenszenario, spektakuläre Illusionen

Hans Klok präsentiert in seiner neuen Show die komplette Bandbreite spektakulärer Illusionen. Von der subtilen Kunst des Gedankenlesens, bis hin zur Hommage an Alfred Hitchcocks „Psycho“: es entsteht ein unheimlich magisches und ein magisch unheimliches Feeling! Menschen schweben, Schwerter klirren, Vampire, Zombies, Geister und „Haunted Dolls“ machen die Bühne zu einem mystischen Ort. Special Effects und ein beeindruckendes Bühnenszenario runden die Show ab, und entführen das Publikum in eine geheimnisvolle Welt mit Gänsehautmomenten und Hochspannung – erschreckend magisch, schaurig schön und unheimlich unterhaltend!

Zahlreiche preisgekrönte, internationale Artisten

Neben Hans Klok selbst sind zahlreiche preisgekrönte internationale Zirkus-Artisten in die aufregende Story integriert: das ukrainische Duo La Vision, der italienische Laserman Andrea Prince, Schlangenmädchen Jordan McKnight aus den USA, Clio Togni aus Italien und der Diabolo Artist Michael Petrian aus den Niederlanden. Nach über zweieinhalb Jahren Vorbereitung ist es Hans Klok und seinem Team wieder gelungen, ein Feuerwerk der Illusionen voller Spannung zu kreieren, das generationsübergreifend für Begeisterung sorgen wird.

MEET & GREET MIT HANS KLOK

Wer sich von Hans Klok persönlich verzaubern lassen möchte, sollte sich schnell eines der exklusiven VIP-Tickets sichern. Damit ist man in den ersten Reihen des Theaters nicht nur besonders nah am Geschehen, sondern trifft den Magier bei einem Meet & Greet. Zusätzlich gibt es noch ein Glas Sekt und ein kostenloses Programmheft.

Eintrittspreis ab 26,00 Euro.

Hans Klok – House of Mystery – Preview was last modified: Mai 12th, 2017 by vollblutTEAM

Santa Maria – Insel wie aus Träumen geboren

Mittwoch, 18. Oktober 2017 - 19:30

Deutsches Theater / München

Santa Maria kommt nach München.

Foto: Emma Hoffmann & DWT

Santa Maria – Insel wie aus Träumen geboren

Das Musical mit den größten Hits von Roland Kaiser

Preview

Deutschlandpremiere in München

Am 14. Juli 2017 erlebt das Wiener Museumsquartier die Uraufführung eines neuen Musicals. Die Musik in SANTA MARIA ist allerdings bestens bekannt, wie der Titel bereits vermuten lässt. Die größten Hits von Schlagerstar Roland Kaiser bilden den Soundtrack dieser Produktion, die im Oktober ihre Deutschlandpremiere in München feiern wird.
Ein Kurztrip in die Karibik, mit Liedern, die passen, als wären sie eigens für das Musical geschrieben. Was kein Wunder ist: Das Buch von SANTA MARIA stammt aus der Feder von Norbert Hammerschmidt, der alle großen Hits für Roland Kaiser geschrieben hat.

Inhalt

Fünf Leben, eine einsame Insel: Nach 20 Jahren treffen sich alte Freunde auf der Insel Santa Maria, um sich an alte Zeiten zu erinnern. Alfons Haider gibt dabei den ewigen Junggesellen Ilja, der laut Ankündigung „gerne flirtet, allerdings so plump, dass er stets eine Abfuhr kassiert“. Patricia Nessy und Gregor Glanz spielen das Ehepaar Charlotte und Thomas. Weil es zwischen den beiden ordentlich kriselt, möchte Charlotte ihren Mann eifersüchtig machen und bandelt auf der Insel mit dem Piloten Harry an. Charlottes ältere Schwester wiederum verguckt sich in den Freund ihres Schwagers…

Große Songs,  tolle Tanzszenen, eine kunterbunte Handlung und die malerische Kulisse versprechen ein emotionales Musical-Erlebnis.

Eintritt ab 25,00 Euro.

Santa Maria – Insel wie aus Träumen geboren was last modified: April 7th, 2017 by vollblutTEAM