KIB präsentiert: MUST – RADIO BIRDMAN

Samstag, 2. Juli 2016 - 21:30

Strom München

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

KIB präsentiert: MUST – RADIO BIRDMAN

(+ Big Night In mit DJs Duke ‘n’Vitus)

Als eine der Pioniere der high energy Rock ‘n’ Roll Szene kehren Radio Birdman nach Europa zurück! Der In Detroit geborene Deniz Tek, Rob Younger und Drummer Ron Keeley gründeten die Gruppe 1974 in Sydney, Australien, und machten 1976 für die Veröffentlichung von Burn My Eye die ersten Aufnahmen.
Ihre erste LP „Radios Appear“ wurde vom kommerziellen Rundfunk völlig ignoriert, hatte aber in dem Sydneyer Sender 2JJ (Double Jay) einen Fürsprecher gefunden und ausreichend Erfolg in Australien, um einen Vertrag mit Sire Records (US-Label und Heimat der Ramones) an Land zu ziehen, welche eine abgeänderte Version von Radios Appear international veröffentlichten.
Es dauerte drei Jahre einen Nachfolger, „Living Eyes“, aufzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die australische Punk-Szene verändert und die Band brach 1978 auseinander, bevor die LP veröffentlicht wurde.
Alle Mitglieder spielten in anderen Bands weiter. Rob Youngers New Christs gingen mehr in Richtung Hardcore Punk. The Visitors, die Band von Tek und dem Keyboarder Pip Hoyle, sowie The Hitmen von Rhythmus Gitarrist Chris Masuak und dem Bassisten Gilbert Warwick spielten auch weiterhin den Radio Birdman Sound.
Die übrig gebliebenen Mitglieder kamen 2003 für eine Reunion Tour wieder zusammen.
Sowohl die frühen Arbeiten von INXS als auch die von Midnight Oil waren stark von Radio Birdmans Musikstil, der wiederum starke Einflüsse von MC5 und The Stooges aufwies, mit deren Mitgliedern einige der Radio Birdman Musiker auch 1981 das Allstar-Projekt New Race gründeten, beeinflusst. Ihr wichtigstes Vermächtnis war aber wohl der überragende Einfluss auf den australischen Indie Rock der 1980er Jahre.
Das 2016 Line up besteht aus den Gründungsmitgliedern Rob Younger, Deniz Tek, und Pip Hoyle, Langzeitbassist Jim Dickson (früher bei den Barracudas) und dem früheren Radio Birdman Drummer Nik Rieth. Gitarrist Dave Kettley von den New Christs wird die zweite Gitarre bedienen.

Gewinnt MUST-Festivaltickets!

Als Präsentator verlosen wir 10×2 Tagestickets und 1×2 Wochentickets. Mit dem Tagesticket könnt Ihr mit einer Begleitung Euer persönliches Wunschticket besuchen und mit dem Wochendticket könnt Ihr Ihr zu zweit das volle sechstägige Programm genießen. KIB drückt Euch die Daumen.

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.
KIB präsentiert: MUST – RADIO BIRDMAN was last modified: Juni 16th, 2016 by vollblutTEAM

KIB präsentiert: MUST – THE DEVIL MAKES THREE

Freitag, 1. Juli 2016 - 21:30

Strom München

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

KIB präsentiert: MUST – THE DEVIL MAKES THREE

+ Up The Bracket

The Devil Makes Three haben mal ein Live-Album veröffentlicht, das den schönen selbstironischen Titel „A Little Bit Faster And A Little Bit Worse“ trägt. Darum geht es bei dem Trio aus Vermont: Schneller sein, präziser sein, lauter sein. Wobei laut relativ ist bei einer Band, die aus zwei Gitarristen und einer Stehbassistin besteht. Pete Bernhard, Cooper McBean und Lucia Turino haben einen Sound gefunden, der trotz fehlendem Schlagzeug und ohne sonstige perkussive Instrumente einen gnadenlosen Rhythmus vorgibt. Sie selbst bezeichnen ihre Musik als einen Mix aus Bluegrass, Folk und Country. Man kommt aber nicht umhin, immer wieder auch Anleihen aus dem Rockabilly und eine Liebe zur Punk- und Rockmusik zu entdecken. Schließlich fuhren die drei regelmäßig nach Boston, um sich bei Punkrock-Konzerten so richtig durchpusten zu lassen. Darum können sich selbst Menschen, die mit Country und Americana sonst so gar nichts am Hut haben, dem energetischen Sog der drei nicht entziehen. In den USA haben The Devil Makes Three längst eine große Fanbase erspielt, die genau diesen hypnotisierenden, einzigartigen Sound liebt, der wirkt wie eine Zeitreise, die einen in die Vergangenheit zieht, in die Zukunft fliegen und auf der Tanzfläche landen lässt. Ihre tighten Gesangsharmonien mit herausragendem Gitarren- und Banjospiel, die gerade live so richtig in Fahrt kommen, lassen dann sicher niemanden mehr still stehen. Im Großen und Ganzen sind The Devil Makes Three eigentlich immer unterwegs, sei es mit Größen wie Willie Nelson und Alison Krauss oder auch mit befreundeten Bands wie Joe Fletcher & The Wrong Reasons oder Trampled By Turtles, mit denen sie eine enge Freundschaft verbindet. Im Sommer besucht das Trio endlich wieder Deutschland, nicht zuletzt um bei den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside aufzuspielen und um danach eine intime Clubtour anzuschließen.

Danach darf weiter geschwoft, geschwelgt und natürlich auch getanzt werden. Bei Up The Bracket werden weriterhin wild die Stile gemixt, wenn auch eher von Indierock über Diskopunk bis Zickzack-Pop.

Gewinnt MUST-Festivaltickets!

Als Präsentator verlosen wir 10×2 Tagestickets und 1×2 Wochentickets. Mit dem Tagesticket könnt Ihr mit einer Begleitung Euer persönliches Wunschticket besuchen und mit dem Wochendticket könnt Ihr Ihr zu zweit das volle sechstägige Programm genießen. KIB drückt Euch die Daumen.

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.
KIB präsentiert: MUST – THE DEVIL MAKES THREE was last modified: Juni 16th, 2016 by vollblutTEAM

KIB präsentiert: MUST – ST. PAUL & THE BROKEN BONES

Mittwoch, 29. Juni 2016 - 21:00

Strom München

Paul Janeway geht mit seiner Band auf Tour.

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfüung gestellt.

KIB präsentiert: MUST -  ST. PAUL & THE BROKEN BONES

Soul, ganz im Geiste der Helden aus der Golden Era:  die Wärme handgemachter Sounds gepaart mit dem Druck analoger Bläsersätze. Sänger Paul Janeway war mit seiner sechsköpfigeeen Band im Studio, um das zweite Album dieser gefeierten Formation einzuspielen. Aber noch bevor die neuen Lieder veröffentlicht werden, touren St. Paul & The Broken Bones, um die Wartepause zu verkürzen. Neben den eigenen Sücken werden auch Klassiker von Wilson Pickett oder Otis Redding gespielt. Das dürfen ein recht famoser Abend werden mit der Formation aus Alabama.

Gewinnt MUST-Festivaltickets!

Als Präsentator verlosen wir 10×2 Tagestickets und 1×2 Wochentickets. Mit dem Tagesticket könnt Ihr mit einer Begleitung Euer persönliches Wunschticket besuchen und mit dem Wochendticket könnt Ihr Ihr zu zweit das volle sechstägige Programm genießen. KIB drückt Euch die Daumen.

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.

 

KIB präsentiert: MUST – ST. PAUL & THE BROKEN BONES was last modified: Juni 16th, 2016 by vollblutTEAM

KIB präsentiert: MUST – SHEARWATER

Dienstag, 28. Juni 2016 - 21:30

Strom München

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Foto: Sarah Cass

KIB präsentiert: MUST – Shearwater

Im Februar waren Shearwater bereits in Deutschland und haben bei zwei Auftritten ihr neues und bislang bestes und konzentriertestes Album „Jet Plane And Oxbow“ vorgestellt. Der Richtung der Platte entsprechend klangen viele Keyboardeinsätze recht elektronisch, von Gitarrenriffs durchbrochen und heftigen Schlagzeugbreaks in Szene gesetzt. Über allem lag die unerschütterliche Stimme von Bandgründer, Sänger, Gitarrist, Mastermind und Vogelkundler (der Bandname verweist auf den Großen Sturmtaucher) Jonathan Meiburg. Dieses wütende Aufbegehren der Texaner gegen ihre Heimat USA auf der jüngsten Platte im Gegensatz zu hören zu den rockigeren Stracks und den Slowcore-Stücken der Vergangenheit, machte die Auftritte zu einem echten Erlebnis. Jetzt haben Shearwater bekannt gegeben, dass sie Ende Juni noch einmal für ein exklusives Showcase nach München kommen werden.

Gewinnt MUST-Festivaltickets!

Als Präsentator verlosen wir 10×2 Tagestickets und 1×2 Wochentickets. Mit dem Tagesticket könnt Ihr mit einer Begleitung Euer persönliches Wunschticket besuchen und mit dem Wochendticket könnt Ihr Ihr zu zweit das volle sechstägige Programm genießen. KIB drückt Euch die Daumen.

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.

 

KIB präsentiert: MUST – SHEARWATER was last modified: Juni 16th, 2016 by vollblutTEAM

KIB präsentiert: MUST – THE LIVING & DIE SAUNA

Donnerstag, 30. Juni 2016 - 21:30

Strom München

The Living mit Frotmann Carlo Röding.

The Living. Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

KIB präsentiert: MUST – THE LIVING & DIE SAUNA

Ein „München Spezial“ läutet den Endspurt ein! Die geschätzten Herrschaften der lokalen Bandschmieden Flowerstreet Records und Sun King Music machen gemeinsame Sache und schicken jeweils eine Band ins Rennen.
Zwei Geschwisterpaar und adoptierter Gitarrist – das sind The Living. In den knapp zwei Jahren seit ihrem ersten Release ist viel passiert. Sie sind in ihrer Musik und ihrem Auftreten sichtbar gereift. Der charakteristische Bandsound, ein Mix aus eingängigem Indie-Pop, Blues-Einflüssen und der unverkennbaren Stimme des Frontmans Karlo Röding, ist jedoch geblieben. Mit Supportshows für Augustines, Sunset Sons und Saint Motel haben sie sich einen festen Namen in der Münchener Musikszene erspielt. Im Gepäck haben sie diesmal ihre neue 5-Song-EP.

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Die Sauna. Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Ihre Kollegen von Die Sauna tummeln sich auf der weiten Spielwiese des Indie-Rock. Der aktuelle deutschsprachige Indie-Rock ist längst keine Hamburger Schule mehr. Er wird geprägt von Bands wie Kraftklub aus Chemnitz oder Bilderbuch aus Wien. Eine gerade erst gegründete Band aus München schickt sich jetzt an, in diesen illustren Kreis aufgenommen zu werden: Die Sauna paaren klassische und moderne Indie-Elemente, lassen mal kurz eine Referenz auf DDR-Rock aufblitzen, um unmittelbar darauf wieder verrückte Samples und mehrstimmige Vocals aus dem Ärmel zu schütteln, die man sofort mitsingen kann. Es dauert keine 20 Minuten, da machen sie ihrem Namen alle Ehre, denn ohne Schweiß kommt aus dieser Sauna garantiert niemand heraus.

Gewinnt MUST-Festivaltickets!

Als Präsentator verlosen wir 10×2 Tagestickets und 1×2 Wochentickets. Mit dem Tagesticket könnt Ihr mit einer Begleitung Euer persönliches Wunschticket besuchen und mit dem Wochendticket könnt Ihr Ihr zu zweit das volle sechstägige Programm genießen. KIB drückt Euch die Daumen.

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.
KIB präsentiert: MUST – THE LIVING & DIE SAUNA was last modified: Juni 16th, 2016 by vollblutTEAM

KIB präsentiert: MUST – SUPERSUCKERS

Montag, 27. Juni 2016 - 21:30

Strom München

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

KIB präsentiert: MUST – SUPERSUCKERS

Die Supersuckers gründeten sich bereits 1988 und veröffentlichten ihr erstes Album „The Smoke of Hell“ 1992 auf Seattle’s Sub Pop Label. Sie selbst bezeichnen sich als „Greatest Rock ’n’ Roll Band in the World“.
Die bis dahin lediglich Punkrock spielende Band schlug mit ihrem 1997 erschienenen Studioalben „Must’ve been high“ Country Töne an. Bis 1999 blieb die Band bei Sub Pop, danach gründete die Band ihr eigenes Label Mid-Fi Recordings. 2015 melden sich die Supersuckers mit ihrem bereits 10. Album zurück. Der Band aus Seattle ist mit „Holdin’ the Bag“ ein verdammt würdiger Nachfolger ihrer letzten 2014 veröffentlichten Scheibe „Get the hell“ gelungen, im klassischen Country und RocknRoll Gewand, wie es nur von Eddie Spaghetti stammen kann. Im Juni und Juli 2016 sind Eddie Spaghetti und Co nun endlich auch wieder live und in Farbe zu erleben!

Gewinnt 1×2 Tickets!

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.
KIB präsentiert: MUST – SUPERSUCKERS was last modified: Juni 16th, 2016 by Redaktion