The Land

Donnerstag, 21. Mai 2015 - 20:00

Cuvilliéstheater, Residenzstraße 1, 80539 München

Foto: Julian Baumann

Foto: Julian Baumann

THE LAND
Eine Produktion des Residenztheaters in Kooperation mit Peeping Tom

Peeping Tom ist eine der bekanntesten Tanztheatercompagnien der Welt, deren Produktionen weltweit auf allen bedeutenden Theaterfestivals gezeigt und international vielfach ausgezeichnet wurden. Die Gruppe um Gabriela Carrizo und Franck Chartier hat einen fesselnden visuellen Stil entwickelt, der Tanz und Schauspiel zu großen Bildern und kleinen absurden Erzählungen verbindet.

Für ihr neuestes Projekt arbeitet Peeping Tom erstmals mit einem Schauspielensemble zusammen. „The Land“ entführt sein Publikum in eine Welt, in der das Selbst sich verliert. Eine Dorfgemeinschaft findet sich in einer paradoxen Miniaturlandschaft wieder und es beginnt ein Spiel mit der Wahrnehmung, mit Widersprüchen und Entfremdung, Nähe und Distanz. „The Land“ ist jener wehmütige Ort, der uns daran erinnert, dass wir fehlgegangen sind und an dem wir gleichzeitig Schutz suchen vor der Erkenntnis, dass die Welt absurd ist. Die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwindet und es entsteht ein grausames, bildhaftes Märchen, das das Animalische der Natur ins Haus lässt.

Im Rahmen von DANCE 2015 wird außerdem Peeping Toms jüngste Produktion „Vader“ gastieren.

Uraufführung im Rahmen von DANCE 2015.

http://www.residenztheater.de/inszenierung/land

The Land was last modified: April 14th, 2015 by kulturIMBLOG

THE NEED TO DANCE beim DOK.fest 2015

Sonntag, 10. Mai 2015 - 11:00

Filmmuseum, Sankt-Jakobs-Platz 1, 80331 München

Foto: Das Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Foto: Das Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

THE NEED TO DANCE beim DOK.fest 2015

Zeitgleich zum DOK.fest findet das DANCE Festival statt. In das vielfältige Programm zeitgenössischen Tanzes fügen wir ausgewählte Dokumentarfilme ein. Einen Film aus dieser Kooperation können wir bereits bekanntgeben:
THE NEED TO DANCE von Peter Lataster und Petra Lataster-Czisch (NL 2014, 58 Min.).

Wie lassen sich improvisiert aussehende und komplexe Bewegungsabläufe aus dem Kopf eines Choreografen in den Körper der Tänzer vermitteln? Diese Herausforderung meistert Sidi Larbi Cherkaoui, einer der vielseitigsten und erfolgreichsten Choreografen unserer Zeit, jeden Tag auf einzigartige Weise neu – wenn er nicht selber auftritt und tanzt. Der Film begleitet ihn bei seinen Reisen durch Europa und bei seinem Schaffensprozess in unterschiedlichsten Tanzstilen. Cherkaoui erzählt von seinem unbändigen Drang, Tänzer zu sein, und über den steinigen Weg dahin. Als Sohn eines muslimischen Marokkaners und einer katholischen Flämin lag eine solche Berufsentscheidung für ihn alles andere als nahe und führte zum Bruch mit seinem Vater – ein schmerzhafter Konflikt und gleichzeitig kreativer Stoff, den er in seinen vielschichtigen Choreografien verarbeitet.

www.dance-muenchen.de
www.dokfest-muenchen.de/

THE NEED TO DANCE beim DOK.fest 2015 was last modified: April 14th, 2015 by kulturIMBLOG

The Land

Mittwoch, 20. Mai 2015 - 20:00

Cuvilliéstheater, Residenzstraße 1, 80539 München

Foto: Julian Baumann

Foto: Julian Baumann

THE LAND
Eine Produktion des Residenztheaters in Kooperation mit Peeping Tom

Peeping Tom ist eine der bekanntesten Tanztheatercompagnien der Welt, deren Produktionen weltweit auf allen bedeutenden Theaterfestivals gezeigt und international vielfach ausgezeichnet wurden. Die Gruppe um Gabriela Carrizo und Franck Chartier hat einen fesselnden visuellen Stil entwickelt, der Tanz und Schauspiel zu großen Bildern und kleinen absurden Erzählungen verbindet.

Für ihr neuestes Projekt arbeitet Peeping Tom erstmals mit einem Schauspielensemble zusammen. „The Land“ entführt sein Publikum in eine Welt, in der das Selbst sich verliert. Eine Dorfgemeinschaft findet sich in einer paradoxen Miniaturlandschaft wieder und es beginnt ein Spiel mit der Wahrnehmung, mit Widersprüchen und Entfremdung, Nähe und Distanz. „The Land“ ist jener wehmütige Ort, der uns daran erinnert, dass wir fehlgegangen sind und an dem wir gleichzeitig Schutz suchen vor der Erkenntnis, dass die Welt absurd ist. Die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwindet und es entsteht ein grausames, bildhaftes Märchen, das das Animalische der Natur ins Haus lässt.

Im Rahmen von DANCE 2015 wird außerdem Peeping Toms jüngste Produktion „Vader“ gastieren.

Uraufführung im Rahmen von DANCE 2015.

http://www.residenztheater.de/inszenierung/land

The Land was last modified: April 14th, 2015 by kulturIMBLOG

The Land

Montag, 11. Mai 2015 - 20:00

Cuvilliéstheater, Residenzstraße 1, 80539 München

Foto: Julian Baumann

Foto: Julian Baumann

THE LAND
Eine Produktion des Residenztheaters in Kooperation mit Peeping Tom

Peeping Tom ist eine der bekanntesten Tanztheatercompagnien der Welt, deren Produktionen weltweit auf allen bedeutenden Theaterfestivals gezeigt und international vielfach ausgezeichnet wurden. Die Gruppe um Gabriela Carrizo und Franck Chartier hat einen fesselnden visuellen Stil entwickelt, der Tanz und Schauspiel zu großen Bildern und kleinen absurden Erzählungen verbindet.

Für ihr neuestes Projekt arbeitet Peeping Tom erstmals mit einem Schauspielensemble zusammen. „The Land“ entführt sein Publikum in eine Welt, in der das Selbst sich verliert. Eine Dorfgemeinschaft findet sich in einer paradoxen Miniaturlandschaft wieder und es beginnt ein Spiel mit der Wahrnehmung, mit Widersprüchen und Entfremdung, Nähe und Distanz. „The Land“ ist jener wehmütige Ort, der uns daran erinnert, dass wir fehlgegangen sind und an dem wir gleichzeitig Schutz suchen vor der Erkenntnis, dass die Welt absurd ist. Die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwindet und es entsteht ein grausames, bildhaftes Märchen, das das Animalische der Natur ins Haus lässt.

Im Rahmen von DANCE 2015 wird außerdem Peeping Toms jüngste Produktion „Vader“ gastieren.

Uraufführung im Rahmen von DANCE 2015.

http://www.residenztheater.de/inszenierung/land

The Land was last modified: April 14th, 2015 by kulturIMBLOG

Dance 2015

Donnerstag, 7. Mai 2015 -

Festivalbüro Spielmotor München e.V, Ludwigstraße 8, 80539 München

089-2805607

Foto: Chris Van der Burght

Foto: Chris Van der Burght

Dance 2015

Auf Initiative der Stadt München und der BMW Group findet in diesem Jahr das 14. Internationale Festival für zeitgenössischen Tanz der Landeshauptstadt München vom 07. – 17. Mai 2015 an über sieben Spielorten statt.

Keine Veranstaltungen gefunden
Dance 2015 was last modified: April 14th, 2015 by kulturIMBLOG

The Land

Samstag, 9. Mai 2015 - 20:00

Cuvilliéstheater, Residenzstraße 1, 80539 München

Foto: Julian Baumann

Foto: Julian Baumann

THE LAND
Eine Produktion des Residenztheaters in Kooperation mit Peeping Tom

Peeping Tom ist eine der bekanntesten Tanztheatercompagnien der Welt, deren Produktionen weltweit auf allen bedeutenden Theaterfestivals gezeigt und international vielfach ausgezeichnet wurden. Die Gruppe um Gabriela Carrizo und Franck Chartier hat einen fesselnden visuellen Stil entwickelt, der Tanz und Schauspiel zu großen Bildern und kleinen absurden Erzählungen verbindet.

Für ihr neuestes Projekt arbeitet Peeping Tom erstmals mit einem Schauspielensemble zusammen. „The Land“ entführt sein Publikum in eine Welt, in der das Selbst sich verliert. Eine Dorfgemeinschaft findet sich in einer paradoxen Miniaturlandschaft wieder und es beginnt ein Spiel mit der Wahrnehmung, mit Widersprüchen und Entfremdung, Nähe und Distanz. „The Land“ ist jener wehmütige Ort, der uns daran erinnert, dass wir fehlgegangen sind und an dem wir gleichzeitig Schutz suchen vor der Erkenntnis, dass die Welt absurd ist. Die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwindet und es entsteht ein grausames, bildhaftes Märchen, das das Animalische der Natur ins Haus lässt.

Im Rahmen von DANCE 2015 wird außerdem Peeping Toms jüngste Produktion „Vader“ gastieren.

Uraufführung im Rahmen von DANCE 2015.

http://www.residenztheater.de/inszenierung/land

The Land was last modified: April 14th, 2015 by kulturIMBLOG