Vladimir Korneev

Samstag, 27. Mai 2017 - 19:30 / 20:00

Deutsches Theater / München

Vladimir Korneev kommt nach München.

Foto: Nomi Baumgartl

Vladimir Korneev

LIEDÉЯ französische Chansons & russische Romanzen

Konzert verschoben vom 06. April auf den 27. Mai.

Einlass: 19.30 Uhr.

Glühende Gefühle und große Gesten

Leidenschaftlich, jung und anders wie der Künstler selbst, so sind die Chanson-Interpretationen des in Georgien geborenen Sängers, Tänzers und Schauspielers Vladimir Korneev. Er kam als Kriegsflüchtling nach Deutschland, wuchs in Augsburg auf und studierte an der Theaterakademie August Everding in München. Mit seinem aktuellen Programm LIEDÉЯ hat der charismatische Chansonier vor kurzem die Bar jeder Vernunft in Berlin im Sturm erobert, wie ein Artikel aus dem Tagesspiegel eindrucksvoll belegt. „Dass er unverschämt gut aussieht mit seinen tiefschwarzen Locken und dem markanten Kinn, sei nur am Rande erwähnt. Viel wichtiger für den Erfolg von Vladimir Korneev ist sein Mut zum Pathos, zur großen Geste und – wenn es sein muss – auch zur ganz großen Geste“, liest man dort. „Emotionaler Überschwang gilt unter den jüngeren Leuten ja eher als old school. Der 29-jährige Münchner dagegen scheut sich am Montag in der ausverkauften Bar jeder Vernunft nicht, glühende Gefühle aus den Tiefen seiner Seele herauszulassen.“

Französische Poesie trifft russische Seele

Korneev vereint in LIEDÉЯ französische Poesie von Edith Piaf, Charles Aznavour und Michel Legrand mit der russischen Seele von Vladimir Vyssotzki, Alla Pugacheva, Mark Bernes und Alexander Vertinski. Und gemeinsam mit seinem kongenialen Partner Liviu Petcu am Konzertflügel kreiert er durch die eigene Interpretation ein individuelles Gesamtkunstwerk. Mit unkonventionellen Ideen, jazzigen Klängen und klassischem Können bringen sie Lieder der alten Salonkunst über Liebe, Leben und Lust in die heutige Zeit. Und setzen ein Statement, das trotz unerbittlicher Direktheit nie an Empfindsamkeit und Feingefühl verliert. „Kraftvoller, beeindruckender bekommt man Jacques Brels ,Amsterdam‘ derzeit in der deutschen Version wohl von keinem anderen Interpreten zu hören“, schreibt der Tagesspiegel.

Eintrittspreis ab 30,00 Euro.

Vladimir Korneev was last modified: April 7th, 2017 by vollblutTEAM

Gregor Walz – Chanson ’16 Premiere

Freitag, 22. Juli 2016 - 20:00

Theater Hofspielhaus

Foto; http://bit.ly/1U4Cd0O

Foto; http://bit.ly/1U4Cd0O

Gregor Walz – Chanson ’16 Prämiere

Sänger und Moderator Gregor Walz kehrt zu seiner großen Passion, dem klassischen Chanson, zurück. Mit diesem Konzert Programm schrieb sich der Songwriter ein einzigartiges deutsches Programm mit seinen ganz ihm eigenen Texten und Kompositionen. Begleitet wird er von Andi Bauer am Piano.

Seine Debut CD Mein Zimmer bei Nacht erfreute sich großen Interesses und die Süddeutsche Zeitung bezeichnete ihn als „…die neue Hoffnung des deutschen Chansons!“

2014 bewies er mit seinem Weihnachtsprogramm „Hallelujah!“ mit dem Andi Bauer Trio, das sanfte lyrische Melodien und jazziger Groove durchaus etwas gemeinsam haben.

Nach 30 erfolgreichen Medienjahren als Moderator, Sänger und Beauty-Experte präsentiert er sich nun mit einem ganz besonderen musikalischen Programm. Mit viel Liebe hüllt Gregor Walz bekannte Titel von Michel Legrand, Juliette Greco, Peggy Lee und Margot Werner in ein neues Gewand. Es sind die Songs, die ihn ein Leben lang begleitet und inspiriert haben. Auf dem Programm stehen auch griechische und spanische Melodien. Das Besondere: Alle Songs hat Gregor Walz mit seinen eigenen erstklassigen und sehr persönlichen deutschen Texten versehen. Als Songwriter schrieb er schon für Nino de Angelo und trat mit seinen eigenen Titeln NACHT und TAG FÜR TAG beim WDR und MDR in großen Abendshows auf.
Erzählerisch bewegt sich der Abend von Geschichten über die Frauen, die ihn in diesem Leben geprägt haben, über die Liebe bis hin zu amüsant kritischen Texten über die Medienbranche, in der er seit 30 Jahren sehr erfolgreich verwurzelt ist. Gelassen, schmunzelnd aber natürlich auch nachdenklich und sentimental – denn das darf bei Gregor Walz nicht fehlen!

Begleitet wird Gregor dieses mal klassisch Solo am Piano von dem großartigen Andi Bauer, Gewinner des Publikumspreis beim deutschen Wettbewerb für Schulpraktisches Klavierspiel, Dozent an der Musikhochschule München, der mit einem seiner vielen Projekte „Mundharmonika“ 2014 den 1. Preis für die Band der Stadt der Stadtsparkasse München gewonnen hat.

Gregor Walz – Chanson ’16 Premiere was last modified: Juni 10th, 2016 by vollblutTEAM

KIB präsentiert Femme Schmidt

Donnerstag, 17. März 2016 - 20:00

Technikum

Femme Schmidt mach Pop Noir

Das Fotos wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

kulturIMBLOG präsentiert
Femme Schmidt – “Raw Tour 2016″

FEMME SCHMIDT ist zurück: Am 2. März startet die Berliner Pop Noir-Sängerin die RAW TOUR 2016, um live und mit Band ihr langerwartetes zweites Album RAW zu präsentieren, das im Februar 2016 bei Warner Music erscheint. Auf dem Tourplan für März stehen neben München neun Städte im gesamten Bundesgebiet. Weitere Shows werden in Kürze bekannt gegeben.

Schon mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debüt-Albums im Jahr 2012 sorgte FEMME SCHMIDT für reichlich medialen Widerhall. Rezensenten und Branchen-Establishment diskutierten über die provokanten Songs, über den typisch deutschen Nachnamen und über den für Deutschland absolut untypischen Sound ihres pop noir. Und während die Medien noch diskutierten, spielte FEMME SCHMIDT bereits ausverkaufte Clubtouren in der Heimat, eine Arena-Tour in Australien als Support von Sir Elton John und eigene Shows in LA, New York, Paris, Cannes und Budapest. Parallel steuerte sie Songs für den TATORT und Bully Herbigs Kinoproduktion BUDDY bei. Zuletzt eröffnete sie im Herbst 2015 als Special Guest die Shows für die britische Pop-Ikone Bryan Ferry.

 

Den größten Bogen aber schlug FEMME SCHMIDT auf der Suche nach dem richtigen Umfeld für neue Ideen und neue Songs: Von Berlin aus ging es um die halbe Welt, viele Monate, non-stop. Sie arbeitete und schrieb mit zahlreichen renommierten Größen, genauso wie mit nur Insidern bekannten Namen, bis sie schließlich in den Londoner Kensaltown Studios den richtigen Ort für sich fand.

FEMME SCHMIDTs zweites Album entstand in Zusammenarbeit mit den Produzenten Glen Scott, James Bryan, Martin Terefe und Andreas Herbig und ist das Ergebnis ihrer konsequenten künstlerischen Weiterentwicklung: RAW klingt deutlich rauher, direkter und energiegeladener als alles, was bisher von FEMME SCHMIDT zu hören war, ohne dabei ihre persönlichen Wurzeln in Jazz, Blues und Gospel zu verleugnen. „Die persönliche Reise der letzten Jahre, durch die ich an diesen Punkt und diesen Ort gekommen bin, hat vieles in mir verändert. Auf meinem Debüt war ich noch der Voyeur. Jetzt bin ich in it.“

www.femmeschmidt.com

Gewinnt 1×2 Konzertkarten!

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.
KIB präsentiert Femme Schmidt was last modified: Dezember 1st, 2015 by kulturIMBLOG

FELIX MEYER

Donnerstag, 21. April 2016 - 21:00

Milla Club

Foto: Maxim Schulz

Foto: Maxim Schulz

Felix Meyer 2016 mit neuem Album auf Tour

Mit Charme und Ehrlichkeit schafft Felix Meyer beflügelnde Musik und lebendige Texte, die dem Publikum ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Für April 2016 kündigt der Chansonnier eine umfangreiche Tour mit seiner Band ,project île’ an, auf der er dem Publikum sein mittlerweile viertes Studioalbum „fasst euch ein Herz“ in größeren Konzerthäusern präsentieren wird.

Auf dem neuen Album gehen Felix Meyer und seine Bande musikalisch und textlich den eingeschlagenen Weg wieder ein Stück weiter voran. So wurde diesmal nichts im Studio konstruiert, sondern alles einfach gemeinsam in einem Raum eingespielt. Dabei haben sich die Musiker ganz auf ihre Bühnenerfahrungen und die Schönheit des Augenblicks verlassen.

In den letzten Jahren hat Felix Meyer nicht nur mit der Französin ZAZ und Keimzeit die Bühne geteilt, sondern auch gemeinsame Konzerte mit Dota Kehr, Wenzel, Cynthia Nickschas und Prinz Chaos gespielt. Der Fernsehsender arte drehte eine Dokumentation über den ungewöhnlichen Werdegang des Sängers und seiner musikalisch erstklassigen Band.

Mit seiner Mischung aus Chanson, Folk und Pop plus umfangreicher Bühnenerfahrung wird Felix Meyer gemeinsam mit seiner Bande im Frühjahr 2016 wieder für außergewöhnlich warme, nahbare und auch tanzbare Konzertmomente sorgen.

FELIX MEYER was last modified: Januar 28th, 2016 by vollblutTEAM

Yael Naim – Absage

Montag, 7. September 2015 - 20:30

Strøm

Dieses Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Dieses Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Yael Naim

Als „New Soul“ eroberte die wundervolle französisch-israelische Sängerin 2008 die internationale Popwelt. Da machte sie schon einige Jahre Musik, wandelte zwischen Pop, Chanson und Jazz, aber es war dieser Song, der ihr mit Hilfe eines Apple-Werbespots den weltweiten Durchbruch bescherte. Im Frühjahr veröffentlichte Naim ihr neues Album „Older“, das sie bereits Anfang Mai exklusiv in Berlin vorstellte. Die einstige „New Soul“ zeigt sich darauf weiser, aber gleichzeitig so unbeschwert und neugierig, wie man einst als Kind es war. Die Songs, die gemeinsam mit dem französischen Multi-Instrumentalisten David Donatien entstanden, sind wieder ein munterer Ritt durch die Stile, bei dem Naims nur vordergründig unschuldig klingende Stimme und ihr Klavierspiel die einzigen Fixpunkte sind. Noch intensiver wirken ihre Songs übrigens, wenn sich ihr Klang mit der Kraft ihres Bühnencharismas verbinden – wie man es bei ihrer Show im Mai bereits erleben durfte. Für September stehen nun drei weitere Termine an.

www.yaelnaim.fr

Yael Naim – Absage was last modified: September 2nd, 2015 by Redaktion

Voizes9

Sonntag, 15. März 2015 - 18:00 / 19:00

Rationaltheater Hesseloherstraße 18 80802 München

089 335003

Dieser Flyer wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Dieser Flyer wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Voizes9

Lieder, Chansons, Arien, allein, zu zweien, zu dreien, zu neunt – aus der Ferne gefischt und ins Jetzt geholt, so nah, dass ihr berührt sein werdet.

 

Voizes9 was last modified: Februar 24th, 2015 by Redaktion

ZAZ

Dienstag, 7. Juli 2015 - 18:00 / 19:00

Tollwood Sommerfestival, Spiridon-Louis-Ring, 80809 München

0700-38 38 50 24

Foto: Yann Orhan

Foto: Yann Orhan

ZAZ

ZAZ ist seit Jahren weltweit einer der erfolgreichsten französischen Musikacts und wird in ihrer Heimat nicht umsonst »die neue Edith Piaf« genannt. Die Frau mit der unverwechselbar kräftigen Stimme begeistert mit einem Mix aus Jazz und Soul, Blues, Chanson und Pop. Die Single »Je veux« wurde 2010 ein internationaler Hit. Für ihr im November 2014 erschienenes Album »Paris« konnte die Sängerin sogar den Starproduzenten Quincy Jones verpflichten. Nach einem ausverkauften Konzert auf dem letzten Tollwood Sommerfestival dürfen sich die Fans dieses Jahr auf ein weiteres Gastspiel in der Musik-Arena freuen.

ZAZ was last modified: Februar 11th, 2015 by kulturIMBLOG