Miya Folick hat ihre Band auf Tinder gesucht

Wunderschöne Musik aus Kalifornien

Foto: Das Foto wurde uns vom Veranstalter zur Verfügung gestellt

Miya Folick ist eine junge Musikerin aus Kalifornien. Ihr Debüt heißt „Strange Darling“, ein Titel, der vor allem auf die junge Musikerin selbst zutrifft.

Sie hat in ihrer Heimat regelmäßig eine buddhistische Kirche besucht, ihr Studium an der New York University geschmissen und sich eine Band auf Tinder gesucht. Jetzt macht das verrückte Sweetheart wunderschöne Musik, die wie sie selbst, ein bisschen crazy aber in jedem Fall liebenswert ist. Es ist Musik in der Tradition von Frauen, wie Joni Mitchell, Laura Nyro, Björk und St. Vincent. Ihre Songs wirken solo auf der akustischen Gitarre genauso wie in Bandbesetzung und elektrisch verstärkt. Wie ihre Vorbilder legt die junge Kalifornierin bei ihren Konzerten viel Wert auf die visuelle Darbietung ihrer Musik. Miya’s neue Single “Trouble Adjusting” von der in Kürze erscheinenden EP “Give It To Me” ist bereits auf Spotify verfügbar:

Am 15. Mai ist Miya Folick in München zu Gast. Unsere Empfehlung: Hingehen! Alle Infos zum Konzert findet Ihr hier.

Miya Folick hat ihre Band auf Tinder gesucht was last modified: Mai 15th, 2017 by kulturIMBLOG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)